Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Montag
16:15 - 17:45
Kreuzberg 3
Möckernstr. 68
10965 Berlin

Bewegungserfahrung

My Body in Dialogue

Kurs mit Miriam Rose Gronwald

In dieser Klasse werden wir mit der körperlichen Umsetzung einer traditionellen Yogastunde im Raum der improvisierten Bewegung arbeiten. Ausgehend von der Praxis der Yoga-Asanas werden wir uns einer tieferen Zwiesprache zwischen dem inneren und äußeren Geschehen unseres Körpers nähern, indem wir uns die Zeit nehmen, unser Bewegungsvokabular in Bezug auf unser Wohlbefinden zu erforschen, als Einzelne und als Gruppe. 

Der Kurs wird in zwei Teilen aufgebaut sein. Die erste Hälfte besteht aus einer kleinen Yogasequenz, die sich auf die Ashtanga-Primärserie bezieht und es uns ermöglicht, den Körper aufzuwärmen, den Geist zu beruhigen und einen Raum für ein tieferes Hineinhören zu schaffen. Später werden wir diese Energie in den Raum der Bewegungsimprovisation tragen. Durch verschiedene Aufgaben und Tools üben wir spielerisch eine ehrliche Präsenz in unserer Improvisation, indem wir unsere Bewegungswahl in eine engere Beziehung zu unserem inneren Zustand bringen.

Miriam Rose Gronwald

Miriam Rose Gronwald (DE/USA) ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die zwischen Tanz, Videokunst, Textilien und bildender Kunst arbeitet. Ausgebildet als professionelle Tänzerin, absolvierte sie ihre Tanzausbildung an der Hochschule für Tanz, Mannheim und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Während ihres Studiums erhielt sie das EHF 2010-Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes. Im Jahr 2012 trat sie in die 'Gauthier Dance Company' am Theaterhaus Stuttgart ein, wo sie in Stücken von Ohad Naharin, Jirí Kylián, Mauro Bigonzetti, Stephan Thoss und Nanine Linning u.a. tanzte. Später tanzte sie weiterhin in Frankreich mit dem CCN - Ballet de Lorraine und arbeitete dabei eng mit Choreografen wie Marie Chouinard, Jan Martens, Deborah Hay und Rashid Ouramdane zusammen. Im April 2018 zog sie nach Berlin, wo sie als freischaffende Tänzerin und Choreografin arbeitet und ihre Arbeit in den Bereichen Videoinstallationen und Textilkunst ausbaut. Ihre jüngste Videoinstallation 'The Occupation of Time' wurde während des Berliner Galerienwochenendes 2019 gezeigt. www.miriamrosegronwald.com